Tierfotografie

Tierfotografie war eigentlich nie mein „Wunschgebiet“, wenn ich ehrlich bin, aber ich hab gute Bekannte und Arbeitskollegen, die ihre Tiere (Hunde, Pferde) mal abgelichtet haben wollten. Dann kamen sie auf mich zu und ich konnte dann auch nicht nein sagen :-)

Was ich bisher zu Tierfotografie sagen kann ist, dass es anfänglich ziemlich schwierig ist, die Tiere richtig ins Licht zu setzen, zumal sie ja nicht einfach so sitzenbleiben, wie man es gerne hätte. Ist also ziemlich atemraubend, wenn man hier hin rennt und dann wieder dort hin und dabei immer versucht, ein gutes Foto zu bekommen.

Aber die Tiere und ich können gut miteinander hab ich bemerkt und so wird es von Shooting zu Shooting routinierter :-)

Kommentare sind geschlossen