Harley Lost Place Shooting vom 17.08.2016

Da hab ich eine Nachricht aufm Handy, ob ich denn solche Fotos auf ner Harley auch machen könnte/würde. Hm, ich überlege kurz und sage, ich hätte sowas zwar noch nicht gemacht, aber wieder eine neue Herausforderung, klar bin ich da dabei… Natürlich wollte ich unbedingt noch die passende Location finden und während ich überlegte und auf Google Earth schaute fiel mir was ein, wo ich vor längerer Zeit schon mal war. Also am Tag drauf sofort hin und die Lage vor Ort gecheckt und für sehr passend befunden und ebenerdig hinfahren kann man auch noch; wunderbar! Also Termin ausgemacht und der Harley-Fahrerin den Platz mitgeteilt und schon konnte es auch bald losgehen. Wetter sollte ja bestens werden.
Das waren meine ersten Portrait-Shootings (wenn man das in dem Fall überhaupt Portrait nennen kann) mit meinem Weitwinkel-Objektiv, also nicht wie üblich 70mm Brennweite aufwärts, sondern zwischen 10 und 24 mm. Man will ja schließlich das Motorrad in seiner ganzen Pracht mitsamt Fahrerin drauf bringen und wenn man schon nen Lost Place hat, soll man von dem ja ab und zu auch was sehen :-) Was denn nun genau dabei rausgekommen ist, könnt ihr euch wie gewohnt in der kleinen folgenden Bilderstecke ansehen.

Kommentare sind geschlossen